Crossduathlon Harburg

Crossduathlon XTERRA Hamburg
Crossduathlon XTERRA Hamburg

In Kürze reisen wieder, wie jedes Jahr am letzten September-Wochenende, ca. 200 Crossliebhaber aus ganz Deutschland in den Norden nach Hamburg. Denn am 29. September findet in der Haake, dem Naherholungsgebiet im Eissendorfer Forst, der XTERRA Hamburg Crossduathlon statt.

Der XTERRA Hamburg ist der Abschlusswettkampf der XTERRA German Tour, einer Serie von insgesamt sieben Crosstriathlons und -duathlons, die in Hamburg ihre Siegerin und Sieger findet. Zudem werden im selben Rennen die Hamburger Crossmeisterschaften ausgetragen.

Die Atlethen starten um 11:00 am Waldparkplatz im Vahrenwinkelweg mit der ersten Laufdisziplin über 7,5km welche in 3 Runden auf anspruchsvoll profilierten Trails zu absolvieren sind. Dannach wird sofort auf das Mountainbike gewechselt, mit dem auf 2 Runden insgesamt 23km gefahren werden. Abschließend muss nocheinmal 3,5km gelaufen werden, bis im Ziel am Waldparkplatz Erfrischungen und Leckereien am Finisher-Buffet warten.

Auch am Start sind 50 Staffeln mit je 2 Sportlern, von denen einer läuft und der andere MTB fährt. Bereits jetzt zeichnet sich ein spannendes Rennen ab, denn die Sieger aus 2011 (Lisa Müller-Ott und Lars Erik Fricke) sowie die aus 2010 (Cordula Neuedörffer und Jan Jeschke) habe ihre Starts zugesagt. Zudem sind einige Lokalmatadore aus der Hansestadt im Startefeld die um die Hamburger Crossmeisterschaft kämpfen.

Das ehrenamtliche Organisationsteam des TS Harburg e.V. freut sich auf ein tolles Ausdauer-Event, denn „Das Rennen ist so gut wie ausgebucht und wir werden wieder alles geben um den Sportlern einen unvergesslichen Tag zu bieten.“ so der Rennleiter Tilo Budinger.

Join us on facebook