Gehrden

Sven Ilsemann (rechts)
Sven Ilsemann (rechts)

Ob in Buchholz, Steinfurt, Oberhausen oder Borsum – das TSH-Team war zuletzt bei vielen Rennen vertreten und hat dafür auch zahlreiche Kilometer im Auto verbracht.

Nachdem es bei den letzten Wettkämpfen für insgesamt lediglich vier Top-20-Platzierungen gereicht hat, sorgt Masters-II-Fahrer Sven Ilsemann nun für das nächste Podium der aktuellen Saison.

Beim Bürgerpreis in Gehrden wird der TS-Harburger aus einer Ausreissergruppe heraus Dritter hinter Mario Kelterborn (Il Diavolo Wilier) und Christian Hamburg (Von Hacht Masters).